2. Herren | Bjarne Franz | 24.09.19
Eigentlich war die Vorgabe vor dem ersten Heimspiel im "neuen" Heeper Dom nach der unglücklichen Niederlage zum Auftakt in Nettelstedt nun den ersten Sieg einzufahren. Zwar wurde dieses Ziel nicht erfüllt, das 29:29 (14:15)-Remis gegen die SG Bünde-Dünne fühlte sich am Ende immerhin wie ein Sieg an.

Ohne die verletzten Arne Schütforth, Sebastian Kipp und Niklas Brauer, sowie Daniel Kipp (Urlaub) ging die TSG II in das erste Heimspiel gegen eine im vergleich zur Vorsaison enorm verstärkte Bünder Mannschaft. Von Beginn an mussten die Schützlinge von Dennis Gote Rückständen hinterherlaufen. Dieser beobachtete zwar eine gute Leistung seiner Mannschaft, sah allerdings "große Probleme im Abschluss". Da zudem die wurfgewaltigen Rückraumschützen der Gäste zu viel Freiraum genossen, setzte sich die SG bis auf 12:8 (20.) ab. Nach einer Auszeit kamen die Gastgeber besser in die Partie und schlossen bis zur Pause auf 14:15 auf. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gastgeber das Bünder Spiel mit einer offensiveren Abwehr zu stören, was aber zunächst misslang. Im Gegenteil preschte die SG wieder nach vorne und erspielte sich erneut schnell einen vier-Tore-Vorsprung. Zudem fand die TSG zu oft ihren Meister im Bünder Kasten. Beim 21:25 (51.) sah die TSG bereits wie der sichere Verlierer aus, doch eine Manndeckung sollte die Bünder überraschenderweise doch noch einmal verunsichern. Plötzlich konnte die TSG einfache Kontertore werfen und war eine Minute vor dem Ende auf ein Tor herangerückt. Bünde spielte den letzten Angriff bis sieben Sekunden vor Schluss clever runter, leistetet sich jedoch dann einen fatalen Fehlpass, welcher den Gastgebern doch noch einen Gegenstoß ermöglichte. "Bezeichned", nannte TSG Coach Gote die folgenden Sekunden, da die erste Wurfmöglichkeit verworfen wurde. Doch der Abpraller landete glücklicherweise bei Tim Werning, der den Ball mit der Schlusssirene zum glücklichen Unentschieden einnetzte.

TSG II: Ehlentrup/Riemann - Ibe (6), Eschler (6), Franz (6/2), Weeke (5), Globke (3), Eichelsbacher (2), Werning (1), Marquardt, Ludwig, Anders.

Nächstes Spiel | Landesliga Staffel 1 | 18. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 2
HSG Löhne-Obernbeck
26.10.2019, 19:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Mo 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Mi 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Fr 20:00-21.45, Gymnasium Heepen

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Thomas Uekemann
e-Mail: uekermann@bitel.net
Tel.:0174-9383059