1. Herren | TSG Webteam | 20.09.19
Die Mannschaft aus Gelsenkirchen belegte in der letzten Spielzeit den elften Platz in der Oberliga Westfalen. Dabei hat der Verbandsliga-Aufsteiger 2017/18 jedoch viele Spiele nur sehr knapp aus den Händen gegeben haben.

In relativ ausgeglichen Partien musste sich Schalke beispielsweise dem späteren Meister LIT Tribe Germania 21:24 und 30:29 geschlagen geben. Und auch gegen die TSG war es beide Male ein Kampf um die Punkte. 31:33 gewann die Mannschaft aus Bielefeld heim und ein 29:24 stand letztendlich im Ruhrgebiet auf der Anzeigetafel. Hier legten die Königsblauen los wie die Feuerwehr, führten zwischenzeitlich mit vier Toren, gaben am Ende jedoch das Spiel aus der Hand. Einen starken 33:31-Sieg konnte Schalke zum Beispiel gegen den Tabellendritten ASV Hamm Westfalen II verbuchen.
In der neuen Saison gibt es auch bei den Jungs aus dem Pott viele neue Spieler. Von den drei Kirsch-Brüdern aus der letzten Saison ist nur noch Thorben Kirsch im Kader. Sechs Neue sollen das Team verstärken.
TSG-Co-Trainer Calle Wagner warnt davor, den Gegner zu unterschätzen: „Schalke ist ein eingespieltes Team das willig ist zu kämpfen. In den vergangenen Begegnungen kam Schalke immer über eine starke Abwehr und auch bei Rückständen geben sie sich nicht auf. Das erste Spiel haben die Schalker nur knapp gegen das Topteam aus Mennighüffen verloren und über lange Zeit war es sehr ausgeglichen. Wir müssen ihre langen Angriffe einfach konzentriert und bis zum endgültigen Ballbesitz verteidigen. Es wird kein leichtes Spiel, aber wir wollen dieses Heimspiel unbedingt gewinnen.“
Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung von Euch und freuen uns Euch alle nach so langer Spielpause wiederzusehen!
Wann: Samstag, 19:30 Uhr
Wo: Seidensticker Halle
Wer: TSG A-H Bielefeld gg. FC Schalke 04

Nächstes Spiel | Oberliga Westfalen | 5. Spieltag

HC TuRa Bergkamen
TSG AH Bielefeld
26.10.2019, 19:15 Uhr | Live
Sporthalle am Friedrichsberg, Albert-Schweitzer-Straße, 59192 Bergkamen

Neuste Galerie

04.10.19: 1. Herren - Soester TV

Weitere 7098 Bilder sind in der Galerie.